49. Deutsche Korbball Meisterschaft

am 06./07. Mai in Dittelbrunn

Hallenordnung des Marienbach Zentrum Dittelbrunn

Die Hallenordnung dient der Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit des Marienbachzentrums und der Aufwärmhalle an der Schule. Sie zu beachten liegt daher im Interesse eines jeden Spielers bzw. Besuchers.

  • Mit dem Betreten des Marienbach Zentrums und der Aufwärmhalle an der Schule erkennt der spieler bzw. Besucher die Bestimmungen der Haus- und Hallenordnung an. Darüber hinaus verpflichtet er sich, allen sonstigen, der Betriebssicherheit dienenden Anordnungen Folge zu leisten
  • Alle Teilnehmer und Besucher müssen die Bestimmungen dieser Haus- und Hallenordnung beachten.
  • Alle Personen sollen sich so verhalten, dass Sicherheit und Ordnung nicht beeinträchtigt und andere weder gefährdet noch belästigt werden.
  • Das Personal ist berechtigt, Personen, welche gegen die Haus- und Hallenordnung verstoßen und die gegebenen Anweisungen missachten aus dem Marienbachzentrum oder der Aufwärmhalle an der Schule zu weisen. Wird eine solche Aufforderung nicht befolgt, muss mit Erstattung einer Strafanzeige gerechnet werden.
  • Liegen grobe Verstöße vor oder werden Anweisungen des Personals wiederholt missachtet, kann ein Hausverbot ausgesprochen werden.
  • Zum Parken kann der Parkplatz vor dem Marienbachzentrum genutzt werden.
  • Die Treppe zur Tribüne muss jederzeit benutzbar sein und in voller Breite freigehalten werden.
  • Die vorhandenen Notausgänge sind ausgeschildert und stets freizuhalten.
  • Die Mitnahme von Glasflaschen in die Sporthalle ist nicht erwünscht.
  • Türen dürfen mit keinen Keilen offen gehalten werden.
  • In allen Räumen, besonders in den Umkleiden, Dusch- und Toilettenanlagen ist auf größte Sauberkeit zu achten. Zweckfremde Benutzung der Räume und Anlagen ist verboten.


Haftung für Personen- und Sachschäden

Für Personen- und Sachschäden irgendwelcher Art, die in der Halle und auf dem Hallengelände entstehen – hierzu ist auch der Zu- und Abgang zum Marienbachzentrum oder der Aufwärmhalle an der Schule zu rechnen – übernimmt die SpVgg Hambach gegenüber den Teilnehmern und Besuchern keinerlei Haftung.

 Die SpVgg Hambach übernimmt keine Haftung für Personen- und Sachschäden oder das Abhandenkommen mitgebrachter Gegenstände (Kleidungsstücke, Wertgegenstände usw.)

Vielen Dank!

Spvgg Hambach